Zukunftstrends der Automobilindustrie

Einkauf

Zukunftstrends der Automobilindustrie

Das jährliche ArGeZ Zulieferforum ist eine bedeutende Diskussionsplattform für aktuelle Themen und Entwicklungen der Branche. Bild: ArGeZ
Anzeige
Zulieferforum ArGeZ | Die Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie vertritt rund 9000 Zulieferer und unterstützt erneut die Suppliers Convention, die vom Industrieanzeiger organisiert wird (Halle 4, Stand E50). Vorsitzender Christian Vietmeyer eröffnet das Forum. Hier eine aktuelle Einschätzung der Branchenlage durch die ArGeZ.
Die Zukunft der Automobilzulieferindustrie hat bereits begonnen, so der wachsende Eindruck im Laufe des 20. Zulieferforums der ArGeZ gegen Ende Januar in Stuttgart. Die Branche befinde sich mitten in einem Wandel, der weit über den technischen Fortschritt neuer Modellgenerationen im Automobilbau hinausgehe, machten die Referenten deutlich.
Dies liege zum einen an den weltweit gestiegenen Umweltanforderungen beim Betrieb von Kraftfahrzeugen, zum anderen an der Entwicklung in Wachstumszonen außerhalb Europas und Nordamerikas. Eine wesentliche Rolle spiele dabei die fortschreitende Digitalisierung, die den Informationsaustausch zwischen Unternehmen und Produktionsmittel auf eine völlig neue Grundlage stelle.
Strategische Entscheidungen der Automobilhersteller werden die Produktionsprozesse deutlich verändern, ebenso wie Technologiesprünge, die im kommenden Jahrzehnt zu erwarten sind. Dies betrifft vor allem den immer stärkeren Einzug der Informationstechnologie bis hin zu vernetzten Fahrzeugen. Daher sind Automobilzulieferer und Automobilhersteller gefordert, frühzeitig Trends zu erkennen und in ihre Planungen so einzubeziehen, dass eine rechtzeitige Umsetzung möglich wird.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de