Nachwuchsförderung: Bühne frei für Photonik-Gründer

Laser World of Photonics: Nachwuchsförderung

Bühne frei für Photonik-Gründer

Zahlreiche Unternehmen der Photonics-Branche wurden erst in den letzten 30 Jahren gegründet. Und ständig rücken neue Start-Ups nach. Bild: Messe München
Anzeige
Um die Leistungen von Newcomern angemessen zu würdigen, heißt es auf der Laser World of Photonics wieder: Bühne frei für Start-Ups und ihre Ideen.
Häufig betreten sie technologisches Neuland. Sie legen los, wo andere zögern und finden Wege, um Forschungsergebnisse in Produkte zu übersetzen. Gründer schaffen Innovationen und Existenzgrundlagen – für sich und andere. Auf der Start-Up World (Halle B3) werden zahlreiche Firmen aus dem In- und Ausland vertreten sein. Dabei wurde eigens für Newcomer, die maximal fünf Jahre alt sind, ein Starterpaket geschnürt, so dass sie sich mit reduziertem Aufwand einem internationalen Fachpublikum präsentieren können.
Im Zuge der Start-Up World wird zum zweiten Mal nach 2015 das Finale des Photonics Award ausgetragen. Gründerteams aus dem In- und Ausland werden einer Expertenjury neueste Produkte und marktnahe Prototypen vorstellen. Die Finalisten wurden von der Jury im Vorfeld ausgewählt.
Ob unter dem Label „Internet der Dinge“ oder „Photonik 4.0“ – die digitale Vernetzung ist in der Photonik-Industrie ein zentraler Innovationstreiber. Photonik ist zugleich Enabler und Anwender. Die Messe bietet mit dem 24-stündigen Make Light Makeathon am 27. und 28. Juni eine Gelegenheit, um Photonik-Talente und die digital-affinen Macher von morgen kennenzulernen. Bei diesem Wettbewerb treten Studenten und Jungingenieure an, um aus Ideen Prototypen zu kreieren. Mit der Veranstaltung bietet sich Recruitern eine lebendige Ergänzung zum Career Center.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de