Industrie 4.0: Software als Basis der smarten Fabrik

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Industrie 4.0

Software als Basis der smarten Fabrik

Bild: Hersteller
Anzeige
Der japanische Technologiekonzern Yaskawa ist 2017 erstmals in Halle 12 am japanischen Gemeinschaftsstand D04 vertreten. Der Hersteller von Industrierobotern schlägt mit intelligenten Steuerungs- und Softwarekonzepten auf: Zum Beispiel bietet die Frequenzumrichtergeneration GA700 des Unternehmens intuitive PC-Tools, Smartphone-Apps und Cloud-Services für Parametermanagement und -backup. Auch die kompakte und schnelle Kleinsteuerung Vipa Micro PLC kommuniziert standardmäßig über Ethernet TCP/IP. Als Live-Exponat hat der Hersteller seinen kollaborierenden Roboter Motoman HC10 im Gepäck, der eine flexible Interaktion zwischen dem Roboterarm und seiner Umgebung ermöglicht.

Anzeige

Industrieanzeiger

Ticketaktion

Mit dem Industrieanzeiger kostenlos auf die Hannover Messe 2017

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige