Räder-Lösungen Niedriger Roll- und Schwenkwiderstand

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Räder-Lösungen

Niedriger Roll- und Schwenkwiderstand

Bild: Hersteller
Anzeige
Die neue Räder- und Rollenserie ALB von Blickle (Halle 8, Stand C21) überzeugt durch einen dünnen, hochwertigen Laufbelag mit optimierter Geometrie. Räder und Rollen sind damit auch für höhere Geschwindigkeiten geeignet und ermöglichen mit ihrem niedrigen Roll- und Schwenkwiderstand ein einfaches Handling. Aufgrund ihrer hohen Tragfähigkeiten eignen sie sich für den Einsatz in Routenzügen. Die Lösungen punkten auch bei der manuellen Handhabung, etwa von Transportwagen: Im Vergleich zu anderen Rädern mit Polyurethan-Laufbelag ist ihr Rollwiderstand um bis zu 40 % niedriger, der Schwenkwiderstand sogar knapp 60 %. Auch schwere Lasten lassen sich so mühelos von Hand bewegen und lenken.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige