Bayern investiert in neue CFK-Technologie

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

News

Bayern investiert in neue CFK-Technologie

Anzeige
Bayern investiert in neue CFK-Technologie

Carbon | Die Anfang 2015 in München gegründete Cevotec GmbH tritt mit einer neuen, automatisierten Carbon-Technologie auf und sammelt frisches Kapital, um Software und Produktion zur Serienreife zu bringen: An der ersten Finanzierungsrunde des Spin-offs der TU München beteiligen sich Bayern Kapital und der High-Tech Gründerfonds sowie drei Business Angels aus dem Bay-Start-Up-Netzwerk mit einer Investitionssumme von insgesamt 1,75 Mio. Euro. Die neue Technologie nennt sich „Fiber Patch Placement“: Diese ermöglicht es Cevotec, die Faserrichtung im Bauteil frei zu bestimmen und komplexe Faserlaminate automatisiert und qualitätskontrolliert zu fertigen. Das Design wird komplett auf dem Rechner entwickelt.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige