Jahresbilanz von DMG Mori: Konzentration aufs Kerngeschäft

Jahresbilanz von DMG Mori

Konzentration aufs Kerngeschäft

Die Automatisierung und die Digitalisierung seiner Maschinen sind künftig Schwerpunkte der Forschung und Entwicklung des Konzerns. Bild: DMG Mori
Anzeige
Während der Auftragseingang von DMG Mori 2016 einen neuen Rekordwert erreichte, waren Umsatz und Ergebnis des Konzerns rückläufig.

Mit rund 2,37 Mrd. Euro erreichte der Auftragseingang von DMG Mori 2016 einen neuen Rekordwert (Vorjahr: 2,28 Mrd. Euro). Der Umsatz lag dagegen mit knapp 2,27 Mrd. Euro leicht unter dem Vorjahr (2.305 Mrd. Euro). Auch die Ertragslage entwickelte sich rückläufig. Das EBITDA lag bei 169,7 Mio. Euro (Vorjahr: 243,1 Mio.), das EBIT erreichte 104,0 Mio. Euro (Vorjahr: 185,9 Mio.) und das EBT belief sich auf 94,1 Mio. Euro (Vorjahr: 217,3 Mio). Die Ergebnisentwicklung sei geprägt gewesen durch Effekte von 77,8 Mio. Euro insbesondere für Maßnahmen zur Neuausrichtung, teilt das Unternehmen mit. Mit der Konzentration auf das Kerngeschäft mit Werkzeugmaschinen und Services stellte der Maschinenbauer 2016 die Weichen für die Zukunft. Dazu gehören Maßnahmen für eine weltweit neue Vertriebs- und Servicestruktur, die Weiterentwicklung des Produktportfolios und Optimierung der Produktionskapazitäten sowie die Veräußerung von Gesellschaften, die außerhalb des Kerngeschäfts liegen.
DMG Mori rechnet damit, dass das Marktumfeld für Werkzeugmaschinen herausfordernd bleibt. Für das Gesamtjahr plant der Maschinenbauer einen Auftragseingang von rund 2,3 Mrd. Euro und einen Umsatz von rund 2,25 Mrd. Euro. Um optimal für die einzelnen Märkte aufgestellt zu sein, hat der Konzern seinen Vertrieb und Service neu ausgerichtet. Seit Januar führt die DMG Mori AG den Heimatmarkt Deutschland, die Region EMEA (Europe, Middle East, Africa) sowie die Märkte China und Indien. Die DMG Mori Co. Ltd. verantwortet ihren Heimatmarkt Japan, die USA sowie die restlichen Regionen in Asien und Amerika.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de