VDI-Kongress: Kunststoffe im Automobilbau

VDI-Kongress

Kunststoffe im Automobilbau

Dank GFK-Boden kann das nur 2,7 m hohe Reisemobil in der 3,5-t-Klasse angeboten werden. Bild: TU Ilmenau
Anzeige
Am 29. und 30. März findet in Mannheim wieder der renommierte VDI-Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“ statt. Zeitgleich können Interessenten die VDI-Tagung „Kunststoffe in Nutzfahrzeugen“ besuchen. Im Fokus stehen jeweils aktuelle kunststofftechnische Anwendungen in den Bereichen Interieur, Exterieur, Motor, Werkstoffe und Technologien. Zu den Schwerpunkten zählen Themen wie innovative Compositebauteile für Premiumfahrzeuge, Serienanwendungen der Hybrid-Technologie, das 2K-Spritzgießen und Schäumen mit atmendem Werkzeug, aerodynamische Optimierungen, die optimierte Crashsimulation für Bauteile aus Organo Sheets und die Produktion und Prüfung beim Einsatz von Rezyklaten.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de