Automatisierung Lenze wächst trotz Rückruf kräftig

Automatisierung

Lenze wächst trotz Rückruf kräftig

Anzeige
„Kräftig steigende Umsätze, mehr Gewinn und Arbeitsplätze, wir haben das beste Ergebnis in der 60-jährigen Firmengeschichte erzielt“, sagte Erhard Tellbüscher, Chef der Hamelner Lenze AG. Im Geschäftsjahr 2006/07 hat die Lenze-Gruppe den Umsatz um 11 % auf 587 Mio. Euro erhöht. Ein noch besseres Ergebnis verhinderte eine Rückrufaktion wegen eines fehlerhaften Zulieferer-Elektronikbauteils. Die übernommene Entwicklungsfirma Schmidhauser im schweizerischen Romanshorn mit 45 Mitarbeitern habe 2,6 Mio. Euro zum Umsatzanstieg beigetragen. Die Entwicklungsinvestitionen in Produkte mit 37 Mio. Euro heben Lenze in eine starke Position für die Maschinen- und Anlagenautomatisierung. Der Ausbau von L-force wird vorangetrieben.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de