Auftragseingang: Starkes Plus im Maschinenbau – auch im Inland

Auftragseingang Juli 2017

Starkes Plus im Maschinenbau – auch im Inland

DMG_Mori.jpg
Deutsche Maschinen sind weltweit gefragt. Insbesondere die Aufträge aus dem nichteuropäischen Ausland wachsen stark, Bild: DMG Mori
Anzeige

Der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau fiel im Juli 2017 erfreulich gut aus, teilt der Branchenverband VDMA mit: Insgesamt legten die Bestellungen real um 10 % im Vergleich zum Vorjahr zu.

„Die Nachfrage aus den Europartnerländern konnte die hohe Drehzahl der vergangenen Monate zwar nicht ganz halten, doch dafür kam reichlich Schwung aus den Nicht-Euroländern“, kommentiert VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers das Plus von 9 % aus dem Ausland. Besonders erfreulich sei, dass die Bestellungen mit plus 10 % aus dem Inland wieder kräftig zulegten. Hier hatte es in den vergangenen Monaten oft an Dynamik gemangelt.

Im Dreimonatsvergleich Mai bis Juli 2017 erreichten die Auftragseingänge im deutschen Maschinenbau einen Zuwachs von real 9 %. Die Euroländer kamen auf ein Plus von 8 %, die Nicht-Euroländer auf ein Plus von 13 %. Das Inland wies ein Plus von 4 % auf, das Ausland insgesamt ein Plus von 12 %.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de