Blaupunkt Telematik gehört zügig in die Autos

Blaupunkt

Telematik gehört zügig in die Autos

Routen-Informationen: Der TravelPilot EX-V-Professional Flottenmanagement und Navigation für den Fuhrpark Bild: Blaupunkt
Anzeige
Techniken zur Verkehrssteuerung gehören auf die Straßen und in die Autos. Und dies könnte und sollte schneller geschehen. So beurteilt Dr. Uwe Thomas die Potenziale der Verkehrstelematik. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Bosch-Tochtergesellschaft Blaupunkt fordert „Appetit auf mehr und konsequenter umgesetzte Verkehrstelematik“.
Wie Thomas betont, vertreibt das Hildesheimer Unternehmen schon seit knapp zehn Jahren Geräte, die über besondere verkehrstelematische Anwendungen mit hohem Nutzen verfügen – etwa Autoradios und Navigationssysteme, aber auch professionelle Lösungen zur Flottensteuerung und zentralen Überwachung von Zugmaschinen und Sattel-Aufliegern.
Die Vorteile der Verkehrstelematik sind im Wesentlichen:
  • mehr Effizienz durch systematische Verflüssigung des Verkehrs
  • erhöhte Sicherheit durch frühzeitiges Warnen vor Gefahrenquellen
  • umweltschonende Aspekte wie weniger Schadstoffemissionen und Verkehrslärm
  • schnellere und aktuellere Verkehrsinformationen.
„Wir müssen die Vernetzung von verkehrstelematischen Anwendungen und Fahrerassistenz-Funktionen vorantreiben“, sagt Thomas. Bei allem Potenzial, das in derartigen Anwendungen stecke, werde die wachsende Vielfalt an verkehrstechnischen und fahrzeugspezifischen Informationen den Arbeitsplatz des Fahrers nachhaltig verändern.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de