Ein Produkt zum Niederknien!

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Arbeitssicherheit

Ein Produkt zum Niederknien!

Gleiche Stabilität, mehr Komfort: der neue Fento 200 pro. Bild: Nierhaus
Anzeige
Ergonomie | Nierhaus hat zwei neue Knieschoner im Programm: Fento 200 pro bietet die gleichen Features wie seine Schwester Fento 200, ist aber weicher. Gel-Soft, der „Junior“ des Gelmasters, umschließt die Kniescheibe komplett.

Fento 200 pro ist weich, aber stabil: Der Knieschoner bietet eine breite Auflagefläche, Polyethylenschaum, ein keilförmiges, Feuchtigkeit ableitendes Innenkissen (ablösbar und waschbar) sowie Halt mit einem breiten Riemen. Das Modell erkennt man an den weicheren, gerundeten Formen, die den schwarzen Außenbereich aus EVA-Material sowie den Innenbereich in strahlendem Orange kennzeichnen. Das Kunststoffgewebe mit Gummieffekt ist wasserabweisend, durch Abwischen sauberzuhalten und schnell trocken.

Mehr Komfort verspricht der haltgebende umlaufende Rand, der weicher gepolstert zur Innenschale hin abfällt. Dieses Mehr an Flexibilität und Komfort freut vor allem Anwender mit etwas breiteren Knien. Als großer Knieschoner mit hohem Aufbau kann das neue Modell auch auf nachgiebigem Untergrund eingesetzt werden. Trotz der Größe ist er mit 285 g etwas leichter als Fento 200 mit seinen 311 g.
Der Gelmaster eignet sich für alle, die sich schmerzfreies Knien kaum mehr vorstellen können. Das weiche, softige Knien bietet jetzt auch der neue Gel-Soft. In den Abmessungen deutlich kleiner ausgelegt, umschließt der „Junior“ die Kniescheibe jedoch vollkommen ausreichend und gibt dem Träger eine hohe Beweglichkeit, ein Gefühl des „Verschmelzens“ mit dem Knieschoner.
Durch die flexiblen Waben der luftgepolsterten Kappe passt sich der Knieschoner sowohl dem Knie des Trägers als auch der Form des Untergrundes an. Das Stollenprofil gibt festen Halt und federt gleichzeitig ab. Nach innen hin sorgt ein stoßdämpfendes weiches Gelkissen für einen sehr soften Tragekomfort. Deutlich kleiner und leichter als der große Bruder ist das Modell ideal geeignet für individuelle Einsätze, die eine hohe Beweglichkeit, hohen Tragekomfort bei festem Halt erfordern.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige