Handschuhe: Flüssigkeitsdicht und schnittfest

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Handschuhe

Flüssigkeitsdicht und schnittfest

Bild: Hersteller
Anzeige
Die Diptex-Handschuhe von W+R Seiz bieten optimalen Grip auch bei Feuchtarbeiten. Die Modelle Chem-550 und Chem-552 sind robust und passen sich der anatomischen Handform an. Zudem enthalten sie keine allergenen Substanzen. Chem-550 ist ein 18 Gauge Nylon-Liner mit dreifacher Nitrilbeschichtung. Er ist nach EN 374 flüssigkeitsdicht und auf die Chemikalien Methanol und n-Heptan, auf 40-%iges Natriumhydroxid und 96-%ige Schwefelsäure getestet. Bei den mechanischen Schutzeigenschaften der EN 388 bezüglich Abriebfestigkeit, Schnittfestigkeit, Weiterreißfestigkeit und Durchstichfestigkeit kommt Chem-550 auf die Werte 4-1-2-1. Für stärkere mechanische Risiken und zum Hantieren mit scharfkantigen Gegenständen ist Chem-552 die richtige Wahl. Er erreicht nach EN 388 das Schnittschutzlevel 3 und kommt auf die Werte 4-3-4-3.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige