IoT: Bestehende Systeme digitalisieren

Hannover Messe: IoT

Bestehende Systeme digitalisieren

Mit der Orange Box lassen sich auch eigentlich unvernetzte Maschinen in die smarte Fabrik eingliedern. Bild: B&R
Anzeige
B&R will die Einbindung alter und isoliert stehender Maschinen in eine vernetzte Fabrik ermöglichen und stellt dafür das IoT-Lösungspaket Orange Box erstmals vor.

Bisher nicht vernetzte Maschinen und Linien für die moderne intelligente Fabrik fit machen, war laut des Automatisierers bislang nur schwer möglich. Mit dem IoT-Lösungspaket Orange Box ermögliche man nun, die Betriebsdaten alter und isoliert stehender Maschinen und Anlagen auszulesen und nutzbar zu machen. Die bestehende Hard- und Software muss dafür nicht geändert werden. Außerdem präsentiert das Unternehmen am Messestand (Halle 9, Stand D28) die Industrie-PC-Familie 3100, die neue Core-i-Prozessoren mit einem kompakten Design kombiniert. Der Box-PC Automation PC 3100 und der Panel PC 3100 bieten modulare Schnittstellenoptionen und eine lüfterlose Bauweise.

Zudem wird die Next Generation Industrial Transport Technology gezeigt, mit der sich laut Herstelleraussagen jede Losgröße effizient produzieren lasse: Einzelne Shuttles transportieren Produkte, die sich voneinander unabhängig bewegen und mit Robotik und CNC synchronisieren lassen.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de