Industrieroboter: Sicherer Stopp macht Sicherheitszäune überflüssig

Roboter

Sicherer Stopp macht Sicherheitszäune überflüssig

Bild: Hersteller
Anzeige
Fanuc hat drei kleine, kollaborative Roboter in sein Produktportfolio an Industrierobotern aufgenommen: CR-4iA, CR-7iA und CR-7iA/L. Mit einer Traglast von 4 kg ist CR-4iA der kleinste unter den grünen Robotern, während CR-7iA und CR-7iA/L (langer Arm) 7 kg heben können. Durch sichere Sensortechnologie garantieren sie einen komplett sicheren Stopp, sobald sie mit einem Hindernis oder Menschen zusammenstoßen. Alle kollaborativen Roboter sind TÜV-zertifiziert nach ISO 10218-1, sodass sie Hand in Hand mit einem Menschen arbeiten können. In vielen Fällen sind Sicherheitszäune nicht nötig. Aufgrund der kompakten Bauweise können sie an der Decke oder Wand montiert werden.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de