Schallschutz Hier dringt kein Laut durch die Wand

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Schallschutz

Hier dringt kein Laut durch die Wand

Anzeige
Mefa hat seine Rohrschellen neuen Schallschutzprüfungen unterzogen. So liegen für Omnia MB, Trabant, Maxima PSM und Titan HD neue Prüfberichte vor. Sie bestätigen den Schallschutz gemäß DIN 4109-1:2016-07 und VDI 4100. Die Rohrschellen wurden nach Vorgaben der DIN EN ISO 3822-1 – Akustik – Prüfung des Geräuschverhaltens von Armaturen und Geräten der Wasserinstallation im Labor getestet. Möglich sind Schallverbesserungswerte bis 20 dB (A). Damit können Installateure die Bedingungen für die Schallschutzstufe II nach VDI 4100 erreichen. Wenige Zusatzmaßnahmen wie schallentkoppelte Dübel oder Schallentkopplungsplatten reichen aus, um Schallschutzstufe III zu erfüllen.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige