Kompressoren: Erhöhte Zuverlässigkeit

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Hannover Messe: Kompressoren

Erhöhte Zuverlässigkeit

Der RS250 Kompressor ist mit einem neuen Verdichter ausgestattet. Bild: Ingersoll Rand
Anzeige
Jeder ölgeflutete Schraubenkompressor der neuen Next Generation R-Series von Ingersoll Rand (Halle 26, Stand C12 ) ist mit einem hochmodernen Verdichter ausgestattet.

Im Vergleich zum Vorgängermodell bietet der neu entwickelte Verdichter eine Verbesserung der Energieeffizienz um 15 %. Die Modelle RS200 und RS250 mit fester und variabler Drehzahl sind standardmäßig damit ausgestattet, sodass sie eine höhere Energieeffizienz und maximale Betriebsdauer bei hohen Lieferleistungen bieten.
Darüber hinaus stellt das Unternehmen den Besuchern der Comvac seine neue Kältetrocknertechnologie vor, mit der Taupunkt von -20 Grad Celsius erreicht wird. Der Sub-Freezing-Trockner ist nach Darstellung von Intersoll Rand der einzige Kältetrockner auf dem Markt, der Luft auf einen Taupunkt unter dem Gefrierpunkt kühlt und trocknet. Der Trockner ist energieeffizient, mit ölfreien und ölgefluteten Kompressoren kompatibel und hat einen geringen Wartungsbedarf.
Durch das neue umfassende Wartungs- und Serviceprogramm Care Suite unterstützt der Hersteller seine Kunden außerdem dabei, die Zuverlässigkeit und Effizienz der Kompressoren steigern.
Das Kompressor-Mietprogramm umfasst jetzt doppelt so viele Maschinen wie bisher. Sämtliche Anlagen wurden außerdem durch robuste Komponenten verstärkt, um eine hohe Zuverlässigkeit für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle zu bieten.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige