Giveaway: Studenten der HS Reutlingen stemmen Echtprojekt

Moulding Expo: Giveaway

Studenten der HS Reutlingen stemmen Echtprojekt

Das Giveaway wurde von Studenten entwickelt und gemeinsam mit der Branche gefertigt. Bild: Messe Stuttgart
Anzeige
Das 3–2-eat!-Esswerkzeug wurde vom Maschinenbau-Nachwuchs in Kooperation mit dem Werkzeug- und Formenbau entwickelt und wird direkt live unter den Augen der Messebesucher spritzgegossen.
„Jedes Semester veranstalte ich mit meinen Masterstudenten ein Produktentwicklungs-Echtprojekt“, erklärt Prof. Steffen Ritter von der Hochschule Reutlingen, und da sei Input mit allen realen Fragestellungen eines „Auftraggebers“ ein wahrer Segen. Eine Herausforderung war zudem, dass das Besteck 3-2-eat! auch alle Anforderungen der Nahrungsmittelindustrie erfüllen musste.
Zwei Wochen hatten die drei Bauteilteams für ein erstes Konzept. Daraus gingen Löffel und Gabel als Kombiteil hervor, die mit dem Messer per Bajonettverschluss verbunden werden können. Gemeinsam machten sich die 20 Nachwuchs-Maschinenbauer daran, die Konzeptidee zu verfeinern. In einzelnen Teams wurden etwa Gabelteile oder die Messerschneide im Detail konstruiert. Auf dem 3D-Drucker konnten bald erste Prototypen erstellt werden – und natürlich wurde auch ein Probeessen durchgeführt.
Am Ende war ein Produkt entstanden, mit dem die Studenten in die Zusammenarbeit mit sechs Werkzeugbauern gingen. Bei der Werkzeugkonstruktion und -fertigung stand der Werkzeugbau David Erz aus Laichingen zu Seite. Die anschließende Härtung übernahm Werz Vakuum-Wärmebehandlung aus Gammertingen. Die Experten von Reichle brachten die hochwertige Textur ins Werkzeug. Mit Material von BASF und Granulat wird 3-2-eat! live auf der Messe auf einer Spritzgießmaschine von Arburg produziert.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de