Druck-Zug-Kabelsysteme: Kraftübertragung in zwei Richtungen

Hannover Messe: Druck-Zug-Kabelsysteme

Kraftübertragung in zwei Richtungen

Anzeige
Bi-direktionale Druck-Zug-Kabelsysteme sind handhabungsfreundliche Regel-, Stell- und Bedienelemente. Wie sie sich als mechanische Alternative für die flexible Kraftübertragung nutzen lassen, zeigt Ringspann RCS.

Ringspann RCS, ein Spezialist für moderne Druck-Zugkabel-Systeme, zeigt auf dem Stand D13 in Halle 25 eine clevere Alternative zu pneumatischen, hydraulischen und elektrotechnischen Lösungen oder mechanischen Gelenkstangen-Konstrukten. Gerade wenn Kräfte von einem fest fixierten Ausgangspunkt zu einem in der Nähe verbauten Aktor transferiert werden müssen, braucht es nicht immer eine Lösung, die technisch „oversized“ und teuer ist. Einfacher und kostengünstiger gehe es mit bi-direktionalen Druck-Zugkabel-Systemen, so der Hersteller.
Diese in ihrer Funktionsweise mit dem klassischen Bowdenzug verwandten Stell- und Bedienelemente sind mechanisch agierende und handhabungsfreundliche Fernbetätigungen, mit denen sich hohe Kräfte über meterlange, verwinkelte Strecken übertragen lassen. Wichtig sei hier jedoch deren anwendungsspezifische Auslegung, insbesondere die richtige Einschätzung der Einbausituation und das präzise Berechnen der Wirkkräfte.
Das zeigte sich, als der Kreissägenhersteller Avola eine einfache, effektive und zudem wartungsarme Bedienlösung seiner neuen Untertischkappsäge suchte. Deren Sägeblatt ist in verschiedenen Achsen positioniert. Es macht die Kreissäge zu einem vielseitigen Trennwerkzeug, mit dem sich sieben verschiedene Schnittvarianten realisieren und auch Doppelgehrungsschnitte exakt ausführen lassen. Dazu ist das Sägeblatt in einem 150°- Drehteller gelagert, höhenjustierbar und über 60° schrägstellbar.
Eine besondere Herausforderung während der Entwicklungsphase war die Frage nach der besten Methode für die Höhenverstellung für den Kappschnitt. Um dem Anwender das genaue und sichere Heben und Senken des Sägeblatts per Handhebel zu ermöglichen, benötigte der Hersteller eine belastbare und leichtgängige Verstelllösung. Nach sorgfältiger Analyse kam dafür ein 270 cm langes, wartungsfreies Druck-Zugkabel aus der Serie 283 von Ringspann RCS in Frage.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de