Datensicherheit: Linux-Box arbeitet wie ein Server

Datensicherheit

Linux-Box arbeitet wie ein Server

170124_Symmedia.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Mit der neuen SP/1 Plug&Work-Box Industrial erweitert Symmedia sein Hardwareangebot um eine Lösung, die die hohen Sicherheitsstandards der Branche erfüllt. Die Box läuft mit Linux inklusive Firewall und übernimmt die Funktion eines Servers. Sie verfügt über einen 24-V-Anschluss und kann einen Wlan-Hotspot zur Verfügung stellen. So ermöglicht sie zahlreiche Monitoring-Möglichkeiten. Darüber hinaus ist die Box mit 2-GB-Arbeitsspeicher, einem 24-V-Stromanschluss sowie zwei USB-3.0-Anschlüssen ausgestattet. Sie verfügt zusätzlich über einen Hutschienenadapter, wodurch eine einfache Montage im Schaltschrank möglich ist. Die Anmeldung des Servers beim SP/1 Central Server erfolgt automatisiert.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de