Wirbelstromsensor: Temperaturkompensation bietet hohe Stabilität

Wirbelstromsensor

Temperaturkompensation bietet eine hohe Stabilität

170316_Micro-Epsilon390.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige
Beim Eddy NCDT 3001 von Micro-Epsilon handelt es sich um einen neuartigen leistungsfähigen Wirbelstromsensor mit einem Formfaktor, der bisher induktiven Sensoren und Näherungsschaltern vorbehalten war. Der kompakte Sensor ist in einem M12-Gehäuse untergebracht, verfügt über eine integrierte Elektronik inklusive Temperaturkompensation und zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Der temperaturkompensierte Aufbau bietet eine hohe Stabilität auch bei schwankenden Umgebungstemperaturen. Der Sensor ist werkseitig auf ferromagnetische oder nicht ferromagnetische Materialien abgestimmt, wodurch eine Linearisierung vor Ort entfällt. Dank der werksseitigen Kalibrierung bieten die Sensoren eine hohe Genauigkeit und Temperaturstabilität.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de