Prüfmaschinen: Testfeld nach Maß

Hannover Messe: Prüfmaschinen

Testfeld nach Maß

Komplette Prüfstände werden im Kundenauftrag maßgeschneidert realisiert. Bild: Hänchen
Anzeige
Selbst realisierte Prüfmaschinen nutzt Hänchen als Referenzprojekt im Dialog mit den Kunden. Ein Dichtungsprüfstand auf der Messe zeigt das Know-how des Anbieters, der solche Prüfstände nach Maß konzipiert und umsetzt.

Im Rahmen eines Ratio-Drive-Projekts konzipiert Hänchen (Halle 23, Stand C03) nach Kundenwunsch komplexe Prüfmaschinen und realisiert sie. Die modulare Konstruktion und der Einsatz bereits erprobter Software senkt Kosten und minimiert Prototypen-Risiken. Der Kunde erhält alle mechanischen Komponenten aus einer Hand, vom Antrieb über die eingebundenen Weg- und Druckmess-Systeme und den erforderlichen Maschinenelementen bis zum Aufbau. Besucher des Messestandes können einen kompletten Prüfstand für die Untersuchung von Dichtungen begutachten. Im Fokus stehen dabei die Reibkraft der Dichtungen, Dichtheit an Stangen sowie der Verschleiß von Dichtung und Stangenoberfläche.

Die Entwicklung der Zylinder erforderte immer umfangreichere und genauere Prüfungen. Erste Untersuchungen erfolgten direkt im Zylinder. Um gegenseitige Einflüsse etwa von Kolben- auf die Stangendichtung auszuschließen, hat Hänchen spezielle Prüfstande gebaut. Durch die Anforderungen an Automatisierung und Reproduzierbarkeit entstand der aktuelle Dichtungsprüfstand.
Solche Inhouse-, aber auch Kundenprojekte waren für Hänchen wichtige Schritte auf dem Weg zum Anbieter kompletter Prüfmaschinen. Das Angebot umfasst ganze Maschinen einschließlich Achse, Gestell und Maschinenelemente.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de