Schlauch - Einsatzbereiche und Informationen zu Industrieschläuchen
Schlauch

Schläuche

„Schlauch“ – das wird zu oft als Synonym für ein Teil gesehen, das am Ende noch hinzugefügt werden muss. Aber diese Sichtweise stellt die Realität auf den Kopf: Erst der richtige Schlauch sorgt dafür, dass ein Fluid zuverlässig, dauerhaft, unverändert, gut temperiert, effizient und mit angemessenem Aufwand von A nach B gelangt. Von der unscheinbaren Komponente hängt die Funktion einer Anlage ab – ob es sich nun um einen Hydraulikschlauch, Druckluftschlauch, Schrumpfschlauch oder einen Katheter für die Medizin handelt. Die Komponente gibts in einer nahezu unüberschaubaren Konstruktions- und Variantenvielfalt.

Entstanden in Zusammenarbeit mit ContiTech Industrial Fluid Systems.

Schrumpfschlauch

Der Schrumpfschlauch - ein universeller Helfer in der Industrie

Alles über den Schrumpfschlauch

Sie sind meist schwarz, gelb, grün oder rot – kommen aber bisweilen aber auch in lila oder leuchtendem orange daher: Die Rede ist vom Schrumpfschlauch. In nahezu...

mehr lesen
Schrumpfschlauch

Vielseitig nach Maß von Kaltenbach

Der Schrumpfschlauch gilt in der Elektrotechnik als Multitalent. Kaltenbach Elektrotechnik bietet ihn in einer Vielzahl von Ausführungen an – die Palette reicht vom...

mehr lesen
So wird ein Schrumpfschlauch hergestellt

Schrumpfschläuche werden in einem vierstufigen Prozess gefertigt:

Zuerst wird das Material gemischt und im Extrusionsverfahren hergestellt.
Anschließend kann der Schrumpfschlauch durch Strahlenbelastung oder eine chemische Reaktion vernetzt werden. Die Vernetzung hilft dem Schlauch, seine Form vor und nach dem Schrumpfen zu behalten.
Im dritten Schritt werden Wärme und Kraft verwendet, um den Durchmesser des Schlauchs zu vergrößern.
Schließlich wird der Schlauch auf Raumtemperatur abgekühlt, während er im expandierten Zustand ist. Wenn der Schlauch später einer ausreichenden Menge an Hitze ausgesetzt wird, kann er bis zu seiner ursprünglichen Größe schrumpfen. Am Ende der Produktionslinie erfolgt die Konfektionierung. Das heißt, die Hersteller schneiden den Schrumpfschlauch entweder in Streifen in benutzerdefinierten Längen oder wickeln sie auf Spulen auf.

Hydraulik- und Druckluftschläuche

Schlauchlösungen von ContiTech für den sicheren Transport von Hydrauliköl und Druckluft

Hydraulik- und Druckluftschläuche

Schläuche und Schlauchleitungen sind die Lebensadern der modernen Industriegesellschaft. Sie stellen überall dort die ideale Lösung dar, wo flexible...

mehr lesen
Sie suchen einen passenden Hydraulikschlauch? Die Übersichtseite zu Hydraulikschläuchen von ContiTech bietet Ihnen eine vielfältige Auswahl passender Schläuche. Auch interessant: Die hochwertigen Luftschläuche von ContiTech.

Weitere Artikel zum Thema Schläuche

Wissenswertes über den Schlauch

Die Welt der Schläuche

Die Vielfalt der Schläuche ist annähernd so groß wie die der Anwendungen, in denen sie eingesetzt werden. Und weil die Anforderungen so vielschichtig sind, unterscheiden sich die Konstruktionen beträchtlich. Die Entwickler sind immer wieder gefordert, ihrer Kreativität bis in kleinste Details hinein freien Lauf zu lassen. Mit Fug und Recht kann von einer eigenen Welt geredet werden, der „Welt der Schläuche“. Und was, wenn ein sehr spezielles Anwendungsproblem auftritt, ein absoluter Sonderfall? Im Zweifelsfall gilt: Glücklich ist, wer sich gut beraten lässt.

Der Hydraulikschlauch

Der Hydraulikschlauch ist der Muskelmann unter den Schläuchen. Um den Anforderungen zu genügen, ist er vielschichtig aufgebaut. Für Drücke zwischen 10 bar und 500 bar oder auch mehr ist seine Innenseele mit Trägermaterialien ausgestattet wie Stahlgeflecht, Spiraldraht oder technischen Textilien – manchmal sogar mehrschichtig. Davon hängen Druckfestigkeit, Flexibilität, Gewicht, Temperaturbeständigkeit und nicht zuletzt der Preis ab. Die Innenschicht indes ist auf das jeweilige Medium abgestimmt, in jedem Fall muss sie ölbeständig und glatt sein. Die Außenschicht hat die Aufgabe, den Umgebungsbedingungen zu widerstehen und sollte zum Beispiel UV-, ozon- und abriebbeständig sein.

Der Druckluftschlauch

Der Druckluftschlauch trägt eine besondere Verantwortung dafür, dass ein System wirtschaftlich bleibt. Denn Druckluft ist einer der teuersten Energieträger überhaupt. Es sollte Vorsorge getroffen werden, dass keine Leckagen entstehen. Dazu sollte der Schlauch zuverlässig dicht sein und bleiben, also den äußeren Umgebungsbedingungen standhalten und mechanische Belastungen wegstecken können. Auch Druckverluste im Leitungssystem gilt es auszuschließen. Dafür braucht der Druckluftschlauch innen eine glatte Oberfläche und vor allem einen ausreichend großen Durchmesser – passend zum Volumenstrom.

Der Schrumpfschlauch

Wärmeschrumpfschläuche sind Schutzanzüge. Sie schmiegen sich wie ein eng sitzender Stützstrumpf um Kabel, Drähte und andere Gegenstände. In Kabelbäumen helfen sie, Leitungen zu bündeln und zu isolieren. Auch in der pharmazeutischen und chemischen Industrie kommen sie zum Einsatz – um etwa einen sauberen Übergang von der Schlauchleitung zur Muffe zu schaffen. Und auch die Medizintechnik kommt nicht ohne Schrumpfschläuche aus – etwa als Prozesshilfsmittel für Katheter- oder Endoskopwellen oder als Zugentlastung für Kabel. Seinen unaussprechlichen Namen hat der Wärmeschrumpfschlauch von der Art seiner Verarbeitung: Er zieht sich nämlich unter Hitzeeinwirkung auf das passgenaue Maß des darunterliegenden Bauteils zusammen – eingebracht etwa durch einen Heißluftföhn oder eine Heißluftpistole.


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de