Fernbedienung: Auf Holz gedrückt

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Fernbedienung

Auf Holz gedrückt

Bild: Turn Touch
Anzeige
Obwohl Fernbedienungen zunehmend von Smartphone und Co. verdrängt werden, gehören sie in vielen Wohnzimmern nach wie vor zum festen Inventar. Eine besonders elegante Variante hat der Tüftler Samuel Clay entwickelt. Statt aus Kunststoff, ist sein Vier-Tasten-Controller aus edlem Holz gefertigt. Dank kompakter Maße (52 x 52 x 18 mm³) liegt das Gerät zudem gut in der Hand. Programmiert wird es über PC oder Mobilgerät. Einmal eingerichtet, lassen sich Beleuchtung, Stereoanlage oder Fernseher per Knopfdruck steuern.

Derzeit sammelt Clay bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter Geld für den Produktionsstart des schicken Remote Controllers. Unterstützer erhalten das Gerät ab 59 US-Dollar. Geplanter Lieferstart ist November 2017.
Anzeige

Industrieanzeiger

Ticketaktion

Mit dem Industrieanzeiger kostenlos auf die Hannover Messe 2017

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige