Startseite » Allgemein »

Aba und Z & B fusionieren

Schleifmaschinen
Aba und Z & B fusionieren

Die Schleifmaschinenfabrik Aba GmbH, Aschaffenburg, und die Ziersch & Baltrusch Werkzeugmaschinenfabrik GmbH, Reutlingen, haben zur Aba Z & B Schleifmaschinen GmbH fusioniert. Beiden Unternehmen operierten den Angaben zufolge seit 18 Jahren selbstständig unter dem Dach des Familienunternehmens Ziersch-Grinding. Das Produktportfolio umfasst Flach- und Profilschleifmaschinen für den Werkzeug- und Formenbau, Sonder- und Projektmaschinen als Schleifautomaten mit Be- und Entladesystemen sowie Rundschleifmaschinen. Wie es weiter heißt, sollen durch die Fusion die Leistungsfähigkeit und die Effizienz gestärkt und die Kundenbasis ausgebaut werden. Erfahrung und Know-how beider Unternehmen sollen in die Produktentwicklung und den Kundenservice einfließen. Fabrikationsstandorte bleiben Aschaffenburg und Reutlingen.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de