Startseite » Allgemein »

Alte Kunden bleiben treu

OKU
Alte Kunden bleiben treu

Der Maschinenbauer OKU GmbH mit Sitz in Winterbach hat seit Beginn des Insolvenzverfahrens einen Auftragseingang von 17 Mio. Euro verbucht. Das gab Insolvenzverwalter Michael Pluta bekannt. Der Auftragseingang sichert nun die Beschäftigung bis in die zweite Jahreshälfte des kommenden Jahres. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, das Unternehmen nachhaltig zu stabilisieren und den Mitarbeitern eine Perspektive zu bieten“, erklärte er. „Wir sind glücklich, dass uns langjährige Kunden die Treue halten“, so Pluta. OKU stellt Zuführtechnik und Montageautomaten her und beschäftigt derzeit 135 Mitarbeiter. Die Winterbacher hatten am 10. Februar mit rund 300 Mitarbeitern ein Insolvenzverfahren beantragt.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de