Startseite » Allgemein »

AMD gewinnt das Rennen um die Rekordmarke von einem Gigahertz

Mikroprozessor
AMD gewinnt das Rennen um die Rekordmarke von einem Gigahertz

Mit einem Mikroprozessor aus seinem Dresdener Werk hat der Chiphersteller AMD, Sunnyvale/Kalifornien, erstmals die Geschwindigkeitsmarke von 1 GHz überschritten. Der Prozessor aus der Athlon- Reihe erreicht 1,1 GHz und soll im kommenden Quartal auf den Markt kommen. Grundlage für den Geschwindigkeitsrekord ist ein Chip auf der Basis der neuartigen Kupfertechnologie. Die Kalifornier erwarten, dass mit Produkten aus dem sächsischen Werk am Ende des zweiten Quartals erste Umsätze erzielt werden können. Sowohl AMD als auch Intel sind derzeit mit 800 MHz schnellen Prozessoren am Markt.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de