Startseite » Allgemein »

Auf hohe Prozesssicherheit getrimmt

Roboter-Schweißgerät
Auf hohe Prozesssicherheit getrimmt

Speziell auf die Anforderungen der Automobilindustrie und deren Zulieferer zugeschnitten ist die voll digitalisierte High-End-Impulsstromquelle GLC 353 Automotive für den Robotereinsatz. Laut Hersteller bietet das Schweißgerät eine Vielzahl technischer Features für eine hohe Prozesssicherheit und sehr gute Nahtergebnisse – auch beim Kurzlichtbogenschweißen und MIG-Löten. Im variablen Synergiemodus (VSM) sind Synergiebetrieb oder Einzelparametereinstellung jederzeit frei wählbar. Es stehen getestete Synergiekennlinien zur Verfügung, die exakt auf die jeweilige Schweißapplikation abgestimmt sind. Für hohe Flexibilität in der Fertigung wird das System über eine externe Bedieneinheit eingestellt, die sich fern der Stromquelle direkt am Roboterarbeitsplatz befindet.

Cloos, Haiger, Tel. (02773) 85-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de