Membrandosierpumpe

Bauteil einbinden in neue oder bestehende Automationskonzepte

Anzeige
(df) Die Membrandosierpumpe aus der Baureihe Ecodos ist bis 150 °C Cip-fähig, hermetisch und trockenlaufsicher. Sie ist für den Niederdruckbereich bis 20 bar ausgelegt und weist einen Förderstrom von 0,5 l/h bis 1,5 m³/h je Pumpenkopf auf. Alle fluidberührenden Teile sind aus Edelstahl gefertigt, als Membranwerkstoff dient reines PTFE. Die mechanisch angelenkte Vierfach-Sandwichmembran wird überwacht, ihre Standzeit beträgt mehr als 20000 Betriebsstunden. Laut Hersteller erlaubt die drucksteife Pumpenkennlinie eine exakte Regelung im gesamten Leistungsbereich, wodurch die Bauteile in neue oder bestehende Automatisierungskonzepte eingebunden werden können. Die Ecodos ist als Einzel- oder Mehrfachpumpe erhältlich.

Lewa, Leonberg, Tel. 07152/14-0
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 16
Ausgabe
16.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de