Startseite » Allgemein »

Bei Farbwechsel 80 % Lack zurückgewinnen

Spülsystem
Bei Farbwechsel 80 % Lack zurückgewinnen

(bk) Das für automatische Lackieranlagen, Zerstäubungs- und Farbsysteme entwickelte Spülsystem Retroclean senkt laut Anbieter deutlich die Prozesskosten. Es reinigt und trocknet Farbwechseleinheit, Vordruckregler und Dosiereinheit sowie Filter und Lackierpistole in drei Schritten: Zunächst soll Stickstoffgas mehr als 80 % des zwischen Farbwechsler und Zerstäuber befindlichen Lacks entgegen der Verarbeitungsrichtung in den Farbbehälter zurückleiten. Erst dann spült das Gerät die Leitungen mit einem Gemisch aus Reiniger und Stickstoff und fängt den Abfall in einen Ablassbehälter auf. Der Spülmittelverbrauch soll sich dabei um bis zu 70 % reduzieren lassen. Schließlich wird mit Stickstoff getrocknet. Retroclean ist laut Anbieter mit allen herkömmlichen Anlagentechniken kompatibel.

ITW, Dietzenbach, Tel. (06074) 403-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de