Startseite » Allgemein »

Beratung und Service senken Produktionskosten

Schmierstoffeinsatz verbessern
Beratung und Service senken Produktionskosten

(hw) Auf der Metallbearbeitungsmesse Fameta in Nürnberg stellte die Agip Schmiertechnik GmbH, Würzburg, ein Modell vor, das dazu beitragen soll, die Produktionskosten zu senken. Die Franken helfen ihren Kunden bei der Auswahl des geeigneten Schmierstoffs für die jeweilige Bearbeitung oder beim Erarbeiten von Schmierplänen und tragen so zu reduzierten Werkzeugkosten und sicheren Produktionsabläufen bei. Um die Qualität zu sichern, bietet das Unternehmen an, Schmierstoffe vor Ort oder im Labor zu untersuchen. Darüber hinaus sollen Hilfestellungen beim Abholen oder Entsorgen von Altölen, gebrauchten Emulsionen und Leergebinden sowie Weiterbildungsseminare dazu beitragen, die Entsorgungskosten zu reduzieren sowie Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter und die Umweltverträglichkeit zu verbessern.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de