Startseite » Allgemein »

Bis zu einem Drittel produktiver pressen

Bewegungen an hydraulischen Pressen laufen synchron
Bis zu einem Drittel produktiver pressen

Extra lange Schienenführungsköpfe gehören zum neuen Transfer-Konzept. Sie ermöglichen den sicheren Transport auch bei hoher Dynamik (Bild: ASA)
Anzeige
Das Nachrüsten mit einer neuen Transfer-Lösung macht eine Hydraulik-Presse erheblich produktiver. Wesentlicher Bestandteil der Neuerung ist eine Möglichkeit, Stößel und Transfer zu synchronisieren.

Die Bewegungen von Transfer und Stößel bei hydraulischen Pressen zu synchronisieren, bereitete den Regelungstechnikern bisher einiges Kopfzerbrechen. Mit ihrer Synchron Quick Technologie will die ASA GmbH Anlagen- und Systemautomation aus Walzbachtal diese Aufgabe nun erleichtern. Damit wird auch in hydraulischen Maschinen das ermöglicht, was bei mechanischen Pressen seit Jahren Stand der Technik ist und die Produktivität steigert.

Hydraulische Pressen weisen am oberen und unteren Totpunkt unterschiedliche Geschwindigkeiten und Stopps auf, was auf die Besonderheiten des Antriebs zurückzuführen ist. Diese berücksichtigt die Ablaufsteuerung der Baden- Württemberger. Sie läuft auf einem Industrie-PC und arbeitet mit eigenständiger Positionssensorik an den bewegten Komponenten. Deren Daten werden direkt in der Transfersteuerung verarbeitet. Das soll Laufzeitfehler vermeiden und auch die redundante Überwachung ermöglichen. Mit einer speziellen Software sollen sich Pressenstößel und Transfer so in einem geschlossenen Regelkreis fahren lassen.
Dem Bediener steht damit nach Auskunft der Entwickler ein effizientes Tool zur Verfügung, um die Zeitreserven bei Transferbewegungen an der Presse besser zu nutzen. In einer ersten Anwendung bei einem Automobilhersteller wurde ein neuer Transfer an der Presse gebaut und mit Synchron Quick ausgerüstet. So waren laut Anbieter bei unterschiedlichen Teilen Produktivitätssteigerungen von 17 bis 33 % zu erreichen, die die prognostizierten Verbesserungen sogar übertrafen. op
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de