Startseite » Allgemein »

Deutsche Zulieferer zu heimatverbunden

Globalisierung: Pfiffige Lösungen sind international
Deutsche Zulieferer zu heimatverbunden

Hoher Besuch bei Zulieferern in Hannover: Ferdi-nand Piëch und Bernd Pischetsrieder interessierten sich für Leichtbau-Konstruktionen der Alcoa Automotive GmbH. Das Unternehmen verwendet ein patentiertes Verfahren, um Druckgussteile herzustellen. Die Zulieferhallen der Messe zeigten sich in diesem Jahr als Ideen-Mekka.Die meisten der knapp 1800 Aussteller zeigten pfiffige Lösungen
Nach Ansicht der Arbeitsgemeinschaft Zulieferer wagen sich zu wenige deutsche Zulieferer ins Ausland. Auf dem deutschen Markt, das zeigte die Messe, tummeln sich viele internationale Unternehmen. Mehr als 50% kamen aus dem Ausland.

Von unserem Redaktionsmitglied Thomas Baumgärtner – thomas.baumgärtner@konradin.de

Dieses Mal schonte Dr. Klaus Urbat die Automobilhersteller. Kam dem Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Zulieferer (ArGeZ) sonst die Messe gerade recht, um Knebelungen der Lieferanten durch die Abnehmer anzuprangern, mahnte er dieses Jahr die eigene Klientel.Zu skeptisch stünden deutsche Zuliefererer der Internationalisierung gegenüber. „Die meisten haben die Chance noch nicht erkannt“, so Urbat.
Hauptproblem der Zulieferer sei neben den hohen Kosten, die für eigene Werke im Ausland aufgebracht werden müssten, die oft zu geringe Produktionsmenge. „Vor allem Automobilzulieferer brauchen aber Menge“, mahnt Urbat.
Dienstleistungen binden den Kunden
Wie in den Zulieferhallen 2 bis 5 zu beobachten war, finden andererseits immer mehr ausländische Unternehmen den Weg nach Deutschland. So hat sich der US-amerikanische Konzern Alcoa, Pittsburgh, mit der deutschen Tochter Alcoa Automotive GmbH, Soest, einen guten Namen bei Druckgussteilen gemacht: In Soest werden schweißbare Druckgussteile in einem auf dem Vacural-Verfahren basierenden Prozess, dem patentierten Alcoa Vacural Diecasting-Varfahren (AVDC), hergestellt. Der AVDC-Bereich wird ergänzt durch das Geschäftsfeld Strangpressprofile und deren Zusammenbau. Die ersten Produkte, die in dem deutschen Werk von Alcoa auf diese Weise gefertigt wurden, waren Komponenten und Baugruppen für den Audi A8 und den Ferrari Modena 360.
Ebenfalls auf dem deutschen Zuliefermarkt fest etabliert zeigt sich die finnische Gruppe Uponor. Die Uponor Rohrsysteme GmbH in Haßfurt ist spezialisiert auf Rohrleitungen für Maschinen und Anlagen. Der Zulieferer fertigt nicht nur unter- schiedliche Kunststoffrohr- und Mehr-schicht-Verbundrohrtypen, er bietet dar-über hinaus die anwendungsspezifische Auslegung und montagefertige Lieferung von Rohrmodulen und Formteilen an. Dabei „stellen unsere Rohr-Konstrukteure sicher“, sagt der verantwortliche Leiter Matthias Bayer, „dass jede Rohrentwicklung exakt zur jeweiligen Anwendung passt.“ So kommen auch Lösungen zustande, bei denen Rohre Funktionselemente bilden, zum Beispiel als Konturschutz oder sogar um rotierende, flexible Wellen zu lagern. Für den Automobilbau wurde eine Rohrgeometrie entwickelt, die Resonanzfrequenzen und somit lästige Geräusche eliminiert.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de