Startseite » Allgemein »

Drehen ohne Grenzen

IEF Werner präsentiert ein neues Schwenkarmmodul
Drehen ohne Grenzen

Das überarbeitete Schwenkarmmodul gibt es jetzt in drei Reichweiten zwischen 297 und 537 mm. Zudem lässt sich die Schwenk- und Drehachse jetzt endlos drehen Bild: IEF Werner
Die IEF Werner GmbH aus Furtwangen hat das Schwenkarmmodul Rotaryarm komplett überarbeitet. Das Produkt ist jetzt in drei Reichweiten zwischen 297 und 537 mm verfügbar. Zusammen mit einer Lineareinheit bekommt der Anwender ein schnelles Pick&Place-System, das er individuell an seine Anforderungen anpassen kann.

Das Schwenkarmmodul lässt sich für Montage-, Handling-, Verpackungs- und Palettier-Anwendungen einsetzen, wo Schnelligkeit und Präzision gefragt sind. Das Produkt ist optional mit einer NC-Drehachse für den Greifer lieferbar. Bisher konnte das Modul nur um 360 Grad gedreht werden. Dann musste er wieder in die Ausgangsstellung zurück, um die pneumatischen und elektrischen Leitungen nicht zu beschädigen. Jetzt lässt sich die Schwenk- und Drehachse endlos drehen. Möglich gemacht wird dies durch eine im Schwenkarm integrierte Drehdurchführung für Elektrik und Pneumatik. Das erspart auch eine zusätzliche Energieführung. Zudem hat der Hersteller die Servomotoren mit Absolutwertgebern ausgestattet. Um die Taktzeiten zu verkürzen, werden die Geschwindigkeiten von Schwenkarm und Linearachse überlagert. Das System ist außerdem sehr steif und hat ein geringes Eigengewicht.

Die Spezialisten aus dem Schwarzwald bieten das überarbeitete Schwenkarmmodul in drei Varianten an: Um rotationssymmetrische Teile zu handhaben, besitzt die erste Ausführung eine NC-Schwenkachse, aber keine Drehachse. Die Greiferstellung ändert sich kontinuierlich. Um eine identische Winkelgeschwindigkeit von Schwenk- und Drehachse zu ermöglichen, wird die Drehbewegung des Greifers bei der zweiten Variante über den Zahnriemen der Schwenkachse synchronisiert. Die Greiferstellung ändert sich während der Schwenkbewegung somit nicht. Die dritte Variante ist mit einer NC-Schwenk- und einer NC-Drehachse ausgestattet. Damit kann der Anwender während der Schwenkbewegung den Greifer in jede beliebige Stellung bringen. Je nach Ausführung lassen sich Gewichte bis 2 kg handhaben. ub
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de