Startseite » Allgemein »

Dynamik in der fünften Dimension

Bearbeitungszentren: Hermles brandneue C 40 U
Dynamik in der fünften Dimension

Fünf Achsen, bis 10 m/s² Beschleunigung und Teile bis 1 t Masse: Bearbeitungszentrum C 40 U dynamic (Bild: Hermle)
Anzeige
Leichte Werkstoffe, massigere Teile und das Spanen in fünf simultan arbeitenden Achsen sind Trend in der Fertigung, hat die Hermle AG festgestellt. Ihr neues Bearbeitungszentrum C 40 U dynamic ist die Antwort.

Nach dem Spiel heißt vor dem Spiel, wird sich das Management der Hermle AG gesagt haben. Auf dem Erfolg ihrer 1996 eingeführten, Zug um Zug erweiterten und über 2600 Mal verkauften Bearbeitungszentren der Reihe C mochten sich die Gosheimer jedenfalls nicht ausruhen. Die Serien C 500, C 600, C 800 sowie C 1200 haben sie jetzt ergänzt durch den neuen Typ C 40 U dynamic.

Obgleich sie auf den Konstruktionsmerkmalen der anderen C-Maschinen aufsetze, sei Hermles jüngste rundum neu designed, betont der für Vertrieb, Forschung und Entwicklung verantwortliche Vorstand Franz-Xaver Bernhard. Die drei Linearachsen X, Y und Z beschleunigten mit 10 m/s² auf 60 m/min Vorschub, die um 360° drehbare C-Achse toure bis 65 min-1, die um +25° und -100° schwenkbare Achse A verfahre mit 25 min-1. Sämtliche Achsen arbeiteten simultan.
Angeboten wird die Maschine in zwei Ausführungen: Mit dem Schwenkrundtisch von 800 mm fasst sie Werkstücke bis 1000 kg, auf einem Zweifach-Schwenkrundtisch von je 280 mm Durchmesser bearbeitet sie kleinere Teile im Pendelbetrieb. Beschleunigt wird die Achse A in dieser Version auf bis zu 50 min-1.
Drehzahlenvarianten an der Hauptspindel von 10 000, 18 000, 28 000 und 40 000 min-1 bieten sowohl ein kräftiges Drehmoment als auch die nötige Geschwindigkeit für das HSC-Bearbeiten. Aufgebaut ist die C 40 U dynamic als modifiziertes Gantry. Diese Hermle-eigene Konstruktion ist patentiert und wurde bereits bei den vorhergehenden C-Typen verwendet. Das Werkzeugmagazin fasst als Standard 38 Tools. Es lässt sich erweitern auf 123 und 250 Plätze. Die Span-zu-Span-Zeit beträgt 4,5 s. fi
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de