Startseite » Allgemein »

f-cell Award erstmals in drei Kategorien vergeben

Baden-Württemberg prämiert Innovationen bei Brennstoffzellen mit 27 000 Euro
f-cell Award erstmals in drei Kategorien vergeben

„Mit dem Preis wollen wir dazu beitragen, dass möglichst schnell marktreife Produkte entstehen“, erklärt Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller
Anzeige
Die Preisträger des f-cell Awards 2012 stehen fest: In der Kategorie Classic wurde die Ceramic Fuel Cells GmbH in Heinsberg ausgezeichnet. Der Wissenschaftspreis geht an die CAN GmbH aus Hamburg, den Wettbewerb der Start-Ups entschied die New Enerday GmbH in Neubrandenburg für sich. Erstmals wurde der Innovationspreis in drei verschiedenen Kategorien ausgeschrieben, wobei der erste Platz mit jeweils 8000 Euro belohnt wird. Mit dem Wettbewerb wollen das Umweltministerium Baden-Württemberg und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) Neuentwicklungen bei der Brennstoffzelle prämieren und weitere Innovationen anregen. „Die Brennstoffzellentechnologie ist ein wichtiger Teil der Elektromobilität, wird aber auch im stationären Bereich und bei tragbaren Geräten künftig eine bedeutende Rolle spielen“, sagen Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller und WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg. Verliehen wurde der f-cell Award bei einer Abendveranstaltung am 8. Oktober in den Wagenhallen im Stuttgarter Nordbahnhof. Die Verleihung ist Bestandteil des f-cell-Kongresses in Stuttgart. Zu diesem internationalen Fachkongress, der weltweit zu den bedeutendsten Veranstaltungen der Branche zählt und 2012 auf das Gelände der Landesmesse Stuttgart umgezogen ist, kamen an zwei Tagen rund 1000 Brennstoffzellen-Experten aus aller Welt.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 12
Ausgabe
12.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de