Startseite » Allgemein »

Federenden deutlich schneller bearbeiten

Schleifen mit CBN
Federenden deutlich schneller bearbeiten

Anzeige
Das Schleifen ist ein typischer Fertigungsschritt bei der Produktion von Federn für einen breiten Anwendungsbereich, zu dem beispielsweise der Automobil-, Maschinen- und Anlagenbau sowie die Elektroindustrie gehören. Mit der Federenden-Schleifmaschine FS-3/cBN der Bamatec AG, Ermenswil/Schweiz, ist ein System erhältlich, das für den Betrieb mit hochharten Schleifstoffen ausgelegt ist.

Ausgerüstet ist es mit zwei CBN-Schleifscheiben deren Durchmesser 400 mm beträgt. Damit bearbeitet es Federn mit einem Außendurchmesser zwischen 3 und 40 mm, einer maximalen Länge von 150 mm sowie einem Drahtdurchmesser von 0,3 bis 3 mm. Aufgrund der hohen mechanischen Anforderungen an den galvanisch gebundenen Belag der Schleifscheiben wird hierzu ABN 600 in dichter Belegung verwendet. Dabei handelt es sich um ein blockiges, hochfestes CBN-Korn der De Beers GmbH, Willich.
Um diesen Schleifstoff optimal ausnutzen zu können, wurde die Umfangsgeschwindigkeit von zuvor 30 auf jetzt 60 m/s erhöht. Die dadurch erzielten Vorteile liegen in
einer deutlich gesteigerten Produktivität,
einer verbesserten Einhaltung der Längentoleranz, da Abricht- und Nachstellvorgänge entfallen, sowie
einer erhöhten Werkzeug-Standzeit bei konstantem Leistungsverhalten.
Darüber hinaus enthält der anfallende Schleifstaub keinen Scheibenabrieb mehr und kann problemlos entsorgt werden.
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de