Startseite » Allgemein »

Filter verlängert Standzeit

Schmierstoffaufbereitung
Filter verlängert Standzeit

Anzeige
(hw) Mit dem Automatikfilter Hydro-Fluid lassen sich Kühlschmieremulsionen mit sehr hohem Schmutzgehalt fein filtern. Das dynamische Reinigungsprinzip macht eine Rückspülung oder mechanische Abreinigung überflüssig. Der Filter soll die Standzeit von Kühlschmieremulsionen und öligen Medien deutlich verlängern und damit die Bearbeitungsqualität in Werkzeugmaschinen verbessern. Die Filterwerk Mann + Hummel GmbH, Speyer, bietet nach eigenen Angaben in der Entfeuchtungseinheit DSE 250 erstmals eine wirtschaftliche und effiziente Lösung für die Weiterbearbeitung des Schlammaustrags. In dem kompakten Zusatzgerät wird die aus dem Filter kommende Schmutzmenge weiter separiert, aufkondensiert, entfeuchtet und stichfest ausgeworfen.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de