Lifte

Flexibler und schneller in die Höhe

Auch weiterhin bietet der Hersteller den selbstfahrenden Personen-Lift Turbo F9 an, der durch seine extreme Wendigkeit auch auf engstem Raum manövrieren kann Bild: Zarges
Anzeige
Zarges hat sein Produktprogramm um insgesamt sechs verschiedene verschiebbare Lifte erweitert. Sie ermöglichen Arbeitshöhen von bis zu 14 m und werden in Zusammenarbeit mit dem Lifthersteller Böcker angeboten.

Wer schnell, flexibel und sicher nach oben muss, greift immer häufiger auf Lifte zurück. Sie sind schnell einsatzbereit, bieten große Flexibilität und können in der Regel auch von einer Person bedient werden. Gerade im Innenbereich, wenn es um Beleuchtungs- oder Klimatechnik, um Installation, Instandhaltung oder Reinigung geht, sind kleine, kompakte Lifte aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken.

Insgesamt stehen sechs neue verschiebbare Lifte zur Verfügung, die Arbeitshöhen von 8 bis 14 m ermöglichen. Dank der hohen Stabilität sind Nutzlasten von 140 kg, bei den Modellen mit der größten Arbeitshöhe immerhin noch 115 kg, möglich. So lässt sich auch Material mit in die Höhe nehmen. Dabei sind die Lifte so kompakt in den Abmessungen, dass sie durch jede Standardtür passen. Dank integrierter Rollen ist auch eine Versetzung kein Problem, serienmäßige Spindeln an den Auslegern gleichen kleine Unebenheiten aus. Auch eine Einrichtung für das Verladen auf Anhängern und Transportern gehört zur Ausstattung. Ergänzt wird das Angebot um umfangreiches Zubehör, das den Lift an die individuellen Einsatzanforderungen, beispielsweise durch besondere Räder, integrierte Steckdosen oder Kontergewichte, anpasst.
Neben dem Standardlift ZLV, den es in sechs verschiedenen Varianten für den Innen- und Außeneinsatz gibt, findet sich im Sortiment noch die Version ZLV-C, die durch das höhere Eigengewicht ohne Stützen auskommt und daher für den Einsatz in besonders schmalen Bereichen konzipiert ist. Dank des integrierten Hubwagens lässt sich dieser Lift aber dennoch leicht bewegen. Das Modell ZLV-SK verfügt über einen elektrisch ausfahrbaren Korb, der die Reichweite um 62 cm vergrößert. Daneben bietet der Hersteller für einen noch flexibleren Einsatz seine beiden Lifte Turbo F7 und Turbo F9 an. Sie erreichen Arbeitshöhen von 7 m beziehungsweise 8,50 m.
Zarges, Weilheim, Tel. (0881) 687-0
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de