Industriesauger

Für den Dauerbetrieb ausgelegt

Anzeige
Bei der Clariant AG im Werk Gersthofen bei Augsburg wird ein breites Spektrum von Wachs-Additiven bis hinab in den Mikronbereich gemahlen. Dabei entsteht Staub. Und da der Staub die Korngrößenverteilung und damit die Produktqualität der mikronisierten Wachse beeinträchtigt, wird er in-line abgesaugt. Die Absaugung ist an den Zuführungen und Dosiereinheiten der Mahlanlagen installiert. Jeweils mehrere Absaugstellen werden über eine Sammelleitung zu einem Sauger vom Typ DS 2520 M-B1 der Ruwac GmbH aus Melle geführt. Dem Sauger vorgeschaltet ist ein Hochgeschwindigkeits-Zyklon mit kontinuierlichem Austrag, der größere Partikel abscheidet und einem Sammelbehälter zuführt. Stäube mit kleinerem Partikelgehalt werden von einem Filter vom Typ B1 zurückgehalten.

Mit ihren leistungsfähigen Drehstromantrieben sind Ruwac-Sauger nach Herstellerangaben auf Dauerbetrieb ausgelegt – eine Eigenschaft, die für Clariant wichtig ist, denn die Mahlanlagen sind im Durchschnitt 16 bis 17 h pro Tag in Betrieb. Der integrierte 90 l-Sammelbehälter des Saugers ist mit einer automatischen Füllstandsüberwachung ausgestattet: Eine Meldeleuchte zeigt dem Personal an, dass der Behälter in nächster Zeit entleert werden muss.
Ruwac, Melle, Halle 4, Stand G63
Weitere Informationen 574
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 16
Ausgabe
16.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de