Startseite » Allgemein »

Gestuftentformen

Allgemein
Gestuftentformen

(os) Zwei getrennte Auswerferpakete eines Spritzgießwerkzeugs lassen sich mit dem Zweistufenauswerfer Z5083 unabhängig voneinander bewegen. Der Z5083 wird an den hydraulischen Auswerfer der Spritzgießmaschine gekoppelt. Die Vorwärtsbewegung des Maschinenauswerfers verschiebt zunächst zwei Auswerferplatten. Ab einem definierten Hub steht das untere Auswerferpaket still und das zweite fährt weiter. Diese Funktion wird durch eine integrierte Rastensteuerung ausgelöst, ähnlich wie bei einem Klinkenzug. Der zentrisch wirkende Maschinenauswerfer und der schwimmend gelagerte Mittenausgleich des Zweistufenauswerfers sorgen für eine gute Krafteinleitung. Eine zusätzliche Führung wird dennoch empfohlen.

Strack Norma, Lüdenscheid, Tel. 02351/8701-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de