Startseite » Allgemein »

Gewindeeinsätze in Serie fertigen

Montagesystem
Gewindeeinsätze in Serie fertigen

(tp) Ein flexibles Montagesystem soll erhebliches Rationalisierungspotenzial in der Serienfertigung von Gewindeeinsätzen des Typs Helicoil plus erschließen. Die CNC-Positioniersteuerung des modular aufgebauten Systems ist einfach zu programmieren. Es kann je nach Bedarf mit Handbeschickung, in einer Taktstraße oder in einer robotergesteuerten Anwendung betrieben werden. Das Verarbeitungsprinzip läuft nach dem Pick-and-place-Verfahren, die einzelnen Schritte – Zuführen, Einbauen, Zapfenbruch – sind als separate Einheiten konzipiert. Die Modulbauweise ermöglicht es, das System an verschiedenste Montagesituationen anzupassen. Die Abmessungen sind gering durch die kompakte Alu-Strangpressprofil-Bauweise und die in den Tisch integrierte Elektrik, für die kein separater Schaltschrank mehr erforderlich ist.

Böllhoff, Bielefeld, Tel. 0521/4482662
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de