Startseite » Allgemein »

Gravimetrisch den Durchsatz erfassen und Extruder regeln

Dosiereinrichtung
Gravimetrisch den Durchsatz erfassen und Extruder regeln

Colortronic, Friedrichsdorf, Tel. 06175/792-102
Anzeige
(rd) Mit Hilfe der Smarthopper-Produktlinie für Extruder gelingt das gravimetrische Dosieren. Einsatzgebiete sind alle Verarbeitungsbereiche der Extrusion sowie der Co-Extrusion. Die Geräte ermitteln gravimetrisch den Durchsatz und errechnen den aktuellen Materialverbrauch pro Zeiteinheit. Zur Prozeßsteuerung wird der ermittelte Wert mit dem Sollwert verglichen und bei Bedarf die Extruderdrehzahl und/oder die Abzugsgeschwindigkeit automatisch nachgeregelt. Vorzüge für den Verarbeiter sind nach Angaben des Herstellers hohe Qualitätssicherheit und Materialeinsparungen. Die Geräte gibt es in sieben verschiedenen Standardgrößen für maximale Durchsätze von 2 bis 5500 kg/h.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de