Startseite » Allgemein »

Grüne Mäuse fürs Umweltgewissen

Zuletzt...
Grüne Mäuse fürs Umweltgewissen

Spitzmäuse sind die einzige Mäuseart, die Leo verschmäht. Da aber auch sie dem Jagdtrieb unseres Katers zum Opfer fallen, bin ich es, der in unserer Familie die possierlichen Pelzträger aus unserem Garten beseitigt. Als Mann fürs Grobe bin ich auch für die Entsorgung jeglicher defekter, aus der Mode gekommener oder anderweitig ausgemusterter Gegenstände aus unserem Haushalt zuständig. Ausrangierte PCs gehören auch dazu. Die Zahl an verschlissenen Computermäusen ist Legion. Selbstverständlich entsorge ich sie – wie alle Mäuse in meiner Umgebung – stets ordnungsgemäß. Künftig wird mein Umweltgewissen sogar rein sein. Der japanische IT-Riese Fujitsu präsentiert auf der kommenden IT-Messe Cebit erstmals eine biologisch abbaubare PC-Maus. Die M440 Eco ist aus erneuerbaren Materialien hergestellt, besteht unter anderem aus Aroboform, einem auf Lignin basierender Plastikersatz, und aus Biograde, einem Zelluloseacetat. Der Hersteller verzichtet auf Produkte wie Plastik und PVC, die auf Öl basieren. Die Fujitsu-Maus ist laut Hersteller zu 100 % recycelbar. Damit schlage ich zwei Mäuse, äh Fliegen, mit einer Klappe. Angesichts des Mäuseverschleißes in unserer Familie werden aber schwere Zeiten für unseren Garten anbrechen. Erhebungen alpinen Ausmaßes dürften dank Google Earth die zuständige Baubehörde auf den Plan rufen. Aber das ist eine andere Geschichte… dk

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de