Startseite » Allgemein »

Gute Kontakte aus der Dose

Kontaktspray
Gute Kontakte aus der Dose

Für gute Kontakte: Eine Lösung zum Schutz oder zum Wiederherstellen der elektrischen Leitfähigkeit an Elektrobauteilen Bild: Wera
Wenn die Umgebung Elektrobauteilen zusetzt, hilft jetzt ein neues Kontaktspray des Werkzeugspezialisten Wera. Das hochaktive Spray verdrängt dabei Wasser und Feuchtigkeit.

Mit einer Neuheit ergänzt der Wuppertaler Schraubwerkzeugspezialist Wera Werk aus Wuppertal seine vergangenes Jahr eingeführte Schraubchemie-Serie. Mit dem Hightech-Kontaktor bietet Wera jetzt eine Lösung zum Schutz oder zum Wiederherstellen der elektrischen Leitfähigkeit von Kontakten an Elektrobauteilen. Dank seiner speziellen Formel beseitigt das Produkt verharzte Kontaktfette sowie Oxid- und Sulfidschichten schnell und sicher. Kriechströme werden zuverlässig gestoppt und Übergangswiderstände beseitigt. Der Einsatz empfiehlt sich vor allem dort, wo Umgebungseinflüsse zu isolierender Oxidation oder Verharzung von Kontaktfetten führen. Denn dort sinkt die Leitfähigkeit, zugleich steigt der Übergangswiderstand. Zudem besteht das Risiko, dass mit der Zeit der elektrische Kontakt gänzlich verloren geht. Das neue Spray besitzt laut Anbieter die hochaktive Eigenschaft, Wasser und Feuchtigkeit zu verdrängen. Damit die Flüssigkeit stets mit der richtigen Sprühtechnik eingesetzt werden kann, verfügt der Kontaktor neben einem Vernebelungssprühkopf für flächiges Sprühen auch über zwei separate Sprührohre für spezielle Fälle.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de