Startseite » Allgemein »

Hohe Festigkeit für Thermoplast-Verbindungen

Kunststoffschraube
Hohe Festigkeit für Thermoplast-Verbindungen

Den Nutzen der neuen Kunststoffschraube STSplus beschreibt der Hersteller wie folgt: Ausgezeichnete Verbindung von Thermoplasten, geringe Radialspannungen, hohe Belastbarkeit, niedrige Gewindeform-Momente, keine Materialschädigung und sehr gute Selbsthemmung. Ein 30°-Flankenwinkel reduziert den Spannungsabbau in den zum Kriechen neigenden Thermoplasten. Mechanische Festigkeit erreicht man mit dem vergrößerten Kernquerschnitt der Schrauben, der die Zug- und Torsionsfestigkeit erhöht. Dies begünstigt die Verwendung der Schraube auch in hochverstärkten Thermoplasten. Der Hersteller betont darüber hinaus die hohe Rüttelsicherheit und Vibrationsfestigkeit der gesamten Verbindung sowie ihre Eignung für Wiederholmontagen.

Schriever, Lüdenscheid, Tel. (02351) 9783-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de