Startseite » Allgemein »

Hydraulischer Antrieb adé

Gesenkbiegepressen
Hydraulischer Antrieb adé

(re) Qualitativ hochwertige Feinblech-Teile präzise fertigen – das ist laut Hersteller die Stärke der elektromechanisch angetriebenen Gesenkbiegepressen Trumabend E 18 und Trumabend E 35. Erstere arbeitet mit einer Nennkraft von 180 kN, letztere mit 350 kN. Der elektromechanische Antrieb der Y-Achse über AC-Servomotoren sorgt nicht nur für eine hohe Dynamik, sondern auch für eine hohe Wiederholgenauigkeit im Bereich von ± 0,002 mm. Unterstützt werden die Maschinen hierbei von einem Wegmess-System mit Auffederungskompensation über Glasmaßstäbe. Da keine Hydraulik eingesetzt wird, ist die Positioniergenauigkeit unabhängig von Temperatur- oder Viskositätsschwankungen. Aufgrund ihrer kompakten Bauform bieten sich die Maschinen als Bausteine von Fertigungszellen oder -linien an. Die Arbeitshöhe ist so ausgelegt, dass der Anwender im Sitzen ergonomisch arbeiten kann.

Trumpf, Ditzingen, Tel. 07156/303-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de