Startseite » Allgemein »

Investoren stecken wieder mehr Geld in Wachstums-Unternehmen

Bundesverband BVK meldet mehr Geschäfte
Investoren stecken wieder mehr Geld in Wachstums-Unternehmen

BVK-Vorstandsvorsitzender Thomas W. Kühr: „Steigende Investitionen, weniger Totalverluste, der Markt gewinnt an Kraft.“
Die deutschen Beteiligungsgesellschaften investierten wieder deutlich mehr Geld in Unternehmen. Der deutsche Private-Equity-Markt hat sich nach Mitteilung des Bundesverbandes deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), Berlin, im zweiten Quartal deutlich belebt. „Steigende Investitionen, erfolgreiches Fundraising, weniger Totalverluste – der Markt gewinnt weiter an Kraft“, urteilt der BVK-Vorstandsvorsitzende Thomas W. Kühr.

Im 2. Quartal 2004 investierten die in der Statistik des BVK erfassten Gesellschaften mit 923,2 Mio. Euro deutlich mehr in Unternehmen als im Vorquartal (514,1 Mio. Euro) und im 2. Quartal 2003 (409,6 Mio. Euro). Fast alle Neuinvestitionen flossen direkt in Unternehmen, nur wenige in andere Risikokapitalgeber.
Kühr führt einen Teil der positiven Entwicklung auf die verstärkte Rechtssicherheit zurück. Die Verabschiedung des Wagniskapital-Gesetzes und die festgelegte Besteuerung zeigten erste Wirkung.
Das meiste Geld (676,7 Mio. Euro) floss in Buyouts. Kühr zeigt sich zuversichtlich, dass auch bei den Frühphasen-Finanzierungen eine „gute Chance auf Belebung bis zum Jahresende“ bestehe. tv
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de