Startseite » Allgemein »

Jetzt auch tiefziehfähig

Hochleistungskunststoff PEEK
Jetzt auch tiefziehfähig

Aufgrund der hohen mechanischen und thermischen Anforderungen bleibt das Tiefziehen nicht länger eine Domäne der Standardkunststoffe, teilt Halbzeug-Anbieter Ensinger mit. Speziell für Thermoformer hat Ensinger den PEEK-Werkstoff Tecapeek VF entwickelt, der sich durch eine sehr gute chemische und thermische Beständigkeit auszeichne. Er sei das optimale Material, wenn hohe Anforderungen an dünnwandige Strukturen gestellt würden. Der auf dem bekannten PEEK-Material Victrex basierende Werkstoff sei inhärent flammwidrig, physiologisch unbedenklich und lasse sich mit allen gängigen Verfahren sterilisieren. Er habe die Zulassung für die Luft- und Raumfahrt ebenso wie für die Medizintechnik. Weiter lasse er sich beispielsweise auch in der Elektrotechnik oder im Maschinen- und Anlagenbau als Liner für Behälter einsetzen. Das Material eigne sich zudem zum Stanzen, Profilieren und Biegen. Von den Abmessungen her füllt es die Lücke zwischen klassischen Folien (bis etwa 0,8 mm) und extrudierten Halbzeugplatten (ab etwa 5 mm Dicke).

Ensinger, Nufringen, Tel. (07032) 819-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de