Startseite » Allgemein »

Keine Angst vor Vibrationen

Schutzhandschuhe
Keine Angst vor Vibrationen

Anzeige
Die Antivibrationshandschuhe haben ihr Einsatzgebiet bei allen Geräten, die Vibrationen erzeugen. Abhängig von der Arbeitsaufgabe und dem Arbeitsplatz können die Schwingungen der Arbeitsgeräte über die Hand und den Arm bis zur Schulter übertragen werden. Man bringt den fortgesetzten, ständigen Gebrauch von schwingungserzeugenden Maschinen in Zusammenhang mit verschiedenen Krankheitsbildern, welche Blutgefäße, Nerven, Knochen, Muskeln und Bindegewebe der Hand betreffen. Die Handschuhe schützen im mittleren Schwingungsbereich (TRM 31,5 bis 200 Hz) und im hohen Schwingungsbereich (TRH 200 bis 1250 Hz) vor Vibrationen und erhöhen das Wohlbefinden des Trägers. Es handelt sich um die ersten von der BIA zugelassenen Produkte zur Bekämpfung des HAVS (Hand-Arm-Vibration-Syndrom).

Weitere Informationen 539
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de