Klebstoffe Keramik, Metall oder Glas mit Keramiken verkleben

Klebstoffe

Keramik, Metall oder Glas mit Keramiken verkleben

Anzeige
(os) Die keramischen Kleber des Herstellers eignen sich gut zum Verbinden von Keramik mit Metall, Glas oder wiederum Keramik. Metall kann auch mit Metall, Glas und anderen Stoffen verbunden werden. Typische Einsatzgebiete sind Beschichtungen zum Schutz vor Korrosion, Oxidation oder Chemikalien sowie das Überziehen oder Härten von porösen Oberflächen. Gußformen für Flüssigmetalle lassen sich mit Hilfe der Kleber herstellen. Temperaturfühler werden vergossen, elektrische Kontakte zum Schutz vor hohen Temperaturen eingebettet. Der Anwender erhält die Kleber in Pastenform oder als Pulver, das mit Wasser oder einem beigefügten Binder zu mischen ist. Pasten können unmittelbar aufgetragen werden.
Polytec, Waldbronn, Tel. 07243/604-0
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de